zum Inhalt
Sie befinden sich im Menü: > ProduzentInnen
Home
Foto: Gepa The Fair Trade Company / S. Beck
Downloads:

KABI HABIN

Bio-Honig aus Mexiko enthalten im Bio-Canela Honig

„Bei der ökologischen Honigproduktion dürfen u. a. die Bienenstöcke nicht in der Nähe von konventionell bewirtschafteten Flächen stehen; der Mindestabstand muss 3 km betragen. Weiter entfernen sich die Bienen zur Honigsuche normalerweise nicht vom Stock. In der Praxis bedeutet das, dass die Bienenstöcke oftmals 4 – 6 Gehstunden von den Siedlungen entfernt aufgestellt werden. Die Bienen dürfen zudem nur mit Honig gefüttert werden und nicht - wie sonst üblich - mit Zucker. Im Bienenstock dürfen selbstverständlich keine konventionellen Bienenbehandlungsmittel verwendet werden. (...) Nachdem der Honig auf dem LKW ins zentrale Lager transportiert wurde, wird von der Vereinigung die Qualitätskontrolle durchgeführt. Dabei wird nicht nur auf Gewicht, Feuchtigkeitsgehalt und Farbe geachtet, sondern der Honig im Labor z.B. auch auf Rückstände untersucht.“ Quelle: Gepa - The Fair Trade Company

EZA-Partner seit 2006


Weitere Informationen:
www.fairtrade.net

Seite drucken